Wer bin ich – was mache ich?

3 Jan

Hallo, ich bin Rainer!

Damit Du mich etwas besser kennen lernen kannst, erzähle ich Dir in diesem Beitrag sehr gerne etwas mehr über mich. Viel Spaß beim Lesen!

  • Geboren: 5. März 1966 in München
  • Aufgewachsen: Hanau (1967 – 1975) und Waldmünchen (1975 – 1988)
  • Studium: Lehramt fürs Gymnasium (D/F/L) & Rechtswissenschaften (Uni Regensburg)
  • Interessen: Reisen, Kino, die deutsche Sprache, Fremdsprachen, Kino, Sport
  • Familienstand: in einer Beziehung – Vater von drei Kindern

Den ersten Versuch, online Geld zu verdienen, habe ich im Jahr 2007 unternommen – und bin kläglich gescheitert. Meine damalige Partnerin und ich hatten uns tatsächlich eingebildet, wir müssten einen Online-Shop aufziehen – mit Kleidung, Schmuck und Parfum für Damen und Herren. Dummerweise hatten wir von Tuten und Blasen absolut Null Ahnung. So kam es, wie es kommen musste: wir setzten eine fünfstellige Investition komplett in den Sand! Shit happens.

Aber aus Schaden wird man ja bekanntlich klug!

Beim zweiten Versuch, den ich im Jahr 2010/11 alleine unternahm, war ich erheblich schlauer. Meine Investition: lächerliche 7 Dollar! Für ein englischsprachiges eBook zum Thema „Amazon-Nischenseiten“. Ich stieg also bei Amazon als Affiliate (Affiliate = Werbepartner) ein und fing sofort damit an, Nischen-Webseiten zu erstellen. Kurzum: Affiliate-Marketing

[Mehr von mir zum Thema: „Affiliate-Marketing: Warum, wie und wo?„]

Ich war sehr überrascht, wie gut sich das entwickelte: nach acht Monaten war ich bei sicheren 683,62 Euro Provisionen pro Monat. Um diese Zeit entstand auch der Azon-Profi. Heute bringen mir meine Amazon-Nischenseiten jeden Monat fünfstellige Provisionen ein – und ich gebe das Wissen, das ich mir selbst über die Jahre hinweg hart und mühsam unter anderem in diesem Themenbereich erarbeitet habe, als Mentor an interessierte Menschen weiter.

Vor einigen Jahren entdeckte ich rein zufällig Digistore24. Zuerst nur als Zahlungsanbieter und Abwickler für die Verkäufe meiner eigenen Produkte. Später wurde ich auch dort Affiliate. Nach nur 12 Monaten (Dezember 2018) als Affiliate von/für Digistore24 stand ich schon bei sicheren 5.379,60 Euro Provisionen pro Monat, generiert fast ausnahmslos über Facebook, größtenteils ohne irgendwelche kostenpflichtige Werbung.

Heute bin ich auch in diesem Bereich als Mentor tätig und helfe Menschen, die sich für dieses Thema interessieren, weil sie sich a) entweder jeden Monat etwas dazuverdienen möchten oder sich b) sogar ein eigenes Online-Business aufbauen wollen (Impossible is nothing!) – ja, das ist quasi meine erklärte «Lieblingsbeschäftigung». Für mich ist das eher ein Hobby als ein Job. Es macht mir großen Spaß. Ich brenne dafür geradezu!

Was ich abschließend betonen möchte:
Es geht hier in meinem Blog nicht um Digistore24 oder das Amazon-PartnerNet. Oh, nein! Das zentrale Blog-Thema ist es, wie man auf Facebook kostenlos Geld verdient – und zwar völlig losgelöst von der Frage, für welche Firma man als Affiliate oder Networker tätig ist. Die Tipps, die ich hier gebe, kann wirklich jeder anwenden.

Mein nächster Schritt: Europa verlassen und dauerhaft auswandern. Nach Thailand (Bangkok). Vermutlich noch in diesem Jahr. Schau’n wir mal.

Rainer

P.S.: Moment, eine Frage habe ich noch an Dich:

Brauchst Du (mehr) Tipps, die Dir dabei helfen, dass Dein Business weiter wächst?

Komm‘ doch einfach in unsere kostenlose Facebook-Gruppe!

Rainer Hornberger Facebook Coaching

Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Hat er Dir weitergeholfen? Dann scrolle jetzt etwas nach unten! Teile ihn bei Facebook! Du darfst mir hier aber auch gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich werde mich natürlich sehr darüber freuen.